Orca und Buckelwal Camp Norwegen

einwöchige Expeditionen zu den jagenden Walen Nordnorwegens

 

ACHTUNG:

Die Vorbesprechung für die Studentenexpeditionen hat bereits statt gefunden und alle Exkursionen sind voll.

 

Termine 2016:

 

(1)   14.11.-21.11.2016

Studentenexpedition für die Ruhr-Universität Bochum  - KURS VOLL -

 

(2)   21.11.-28.11.2016

Studentenexpedition für die Ruhr-Universität Bochum  - KURS VOLL -

 

(3)   28.11.- 05.12.2016

für alle Naturliebhaber, Fotografen und Walverrückte - AUSGEBUCHT -

 



Was: 

Walexpedition, Unterkunft in landestypischen Häusern direkt am Meer, 6 Bootsfahrten zu den jagenden Buckelwalen und Orcas, Nordlicht Fotografie, meeresbiologisches Rahmenprogramm, kleine Gruppen pro Boot

 

Preise der Studenten Expeditionen:

1240,- € p.P. im DZ, inkl. aller Bootsausfahrten und Transfers vor Ort

 

zusätzliche Kosten:

Selbstverpflegung und Flugkosten nach Tromsö in Norwegen, persönliche Ausgaben

 

- BUCHUNGSANFRAGEN HIER - 

 

Das Europäische Nordmeer vor Norwegen kennzeichnet sich durch seine hohe Produktivität und ist ökologisch sowie ökonomisch sehr bedeutend.

 

In den Fjorden Norwegens versammeln sich jedes Jahr riesige Heringschwärme. Diese werden von Buckelwalen und Orcas in kleine Buchten getrieben und direkt vor unseren Booten gejagt.

Wir können so hautnah und unverfälscht das Jagdverhalten dieser klugen Jäger beobachten. Bei einigen Ausfahrten konnten wir in den letzten Jahren mehr als 200 Tiere beobachten.

 

Die Expedition vermittelt ausserdem Grundkenntnisse über die funktionellen Zusammenhänge, die Biodiversität und die Gefährdung des Europäischen Nordmeeres.

 

Bei klarem Wetter kann mit Einbrechen der Dunkelheit ausserdem das Nordlicht beobachtet werden.

 

Der Kurs richtet sich an Studierende ab dem 3.Fachsemester, biologische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Buchung vorbehaltlich Verfügbarkeit
und Erreichen der Mindestteilnehmerzahl.


Was ehemalige Exkursionsteilnehmer berichten...

"Die unglaubliche Begegnung mit den Riesen der Meere hat mich verzaubert. Unzählige atemberaubende Momente haben diese Exkursion zu einem unvergesslichem Erlebnis gemacht und ich kann sie nur jedem weiterempfehlen. Auf den morgendlichen Ausfahrten sahen wir zahlreiche Buckelwale und Orcas auf der Jagd nach enormen Heringschwärmen. Die Abende am Kamin wurden mit gutem Essen und den besten Aufnahmen und Erlebnissen des Tages abgerundet. Natürlich nicht zu vergessen: die wunderschönen Nordlichter, welche eine nahezu magische Stimmung verbreiten." Lorena M.M., Norwegen 2014.

"Glücklicherweise hatte ich in meiner Studienzeit gleich zwei Mal die Gelegenheit mit auf Forschungsreisen zu dürfen! Selbst nach einer tollen Mittelmeer Exkursion lässt sich das was wir in Norwegen miterleben durften, nur schwer in Worte fassen: Buckelwale und Orcas tagtäglich zum Greifen nahe, oft soviele Tiere, dass wir nicht wussten, ob wir vor oder hinter uns schauen sollten ;)! Dazu eine wundervolle und witzige Exkursionsgruppe (die gemeinschaftlich den täglich selbstgefangenen und selbst filetierten Fisch zubereitete), lehrreiche Seminarsitzungen, bis hin zu der einmaligen Gelegenheit, die ersten 5 Minuten der neuen DVD Serie "Oceans" des BBC aus dem vor Ort gewonnenen Materialien zu sehen. Rundum perfekt und spannend."

Carmen, Mittelmeer 2014 / Norwegen 2015.



"Die Nordlichter ziehen in dichten Vorhängen über den Himmel und tauchen die felsige Umgebung in ein unwirkliches Grünes Licht während selbst um halb zwei in der Nacht noch der Blas und das unverkennbare durchbrechen der Wasseroberfläche des Lunge Feeding der Buckelwale zu hören ist. Kaum jemand sagt etwas, der Schnee verschluckt alle Geräusche. Nur schwach erkennbar sind hin und wieder Arme, die, erleuchtet von der Aurora Borealis, auf den Himmel deuten, während diese Spiralen dreht, auf und nieder tanzt, wie ein grün-violettes Flammenmeer. Nachdem das Spektral den Blick auf die Sterne wieder freigegeben hat, machen sich die Menschen auf zu ihren Häusern, kleinen gemütlichen Hütten im nordischen Stil, mit einem Kamin und Sofas darum herum, um sich aufzuwärmen und sich auszuschlafen für den nächsten Tag. Was bringt der neue Tag, fragen sich manche, kann es noch besser kommen? Sie erinnern sich an Meeresgiganten, die ihre Körper in die Höhe wuchten, wie ein Hochaus sich neben Boot aufbauen und alsbald ins Meer zurückfallen. Wohin soll der Blick gehen, wenn überall aufeinmal die Finnen der Orcas auftauchen, jagend, zuckend, oder einfach nur neben dem Boot liegend, voll mit Hering? Auf dem Heimflug fragen sich manche, was will ich denn nun noch mehr sehen, ich habe alles gesehen." Matthias -  the Photoeffect Norwegen 2014 und 2015.


„Wale voraus!!! Hörte man lauter Freudenausrufe auf unseren kleinen Booten. Mir stockt immer noch der Atem, wenn ich an diese unglaublichen, eleganten Meeressäuger zurückdenke. Bereits 2 Mal war ich dabei und ob es mich dieses Jahr nicht auch wieder zu den Walen zieht – wer weiß? Jedes Mal gibt es neue Erfahrungen, Bilder in meinem Kopf die mir keiner mehr nehmen kann. Ich konnte vieles Lernen und auch beim zweiten Mal wurde es nie Langweilig. Diese Exkursion bietet die einmalige Chance den Tieren fast Hautnah zu kommen ohne diese dabei in ihrem natürlichen Verhalten zu stören. Mit einer lustigen Crew, leckerem Fisch und warmen Kamin lässt es sich wirklich aushalten. Die Nordlichter, die pure Landschaft und die ein oder anderen Rentier-Sichtungen setzten dem Ganzen das Sahnehäufchen auf! Sofort würde ich zurück in den Flieger steigen!“ Jaqueline, Norwegen 2014, 2015 und wer weiss: 2016 ;).


"Als ich die Reise buchte, freute ich mich darauf etwas mehr über Wale erfahren zu können und vielleicht zwei oder drei pro Ausflug zu Gesicht zu bekommen. Aber das, was mich auf dieser Exkursion erwartete, hatte definitiv andere Demensionen. Die sanften Riesen waren tatsächlich zum Greifen nahe. Es war ein unglaubliches Gefühl, so unfassbar viele an einem Ort an zu treffen und sie dabei ungestört beim jagen beobachten zu können. Schlussendlich habe ich dadurch nicht nur an Wissen gewonnen, sondern auch an faszinierenden Eindrücken fürs Leben - die man nie mehr vergisst. " Lisa, Norwegen 2014.